Suche
  • Aktuelles zum DAX30-Index
  • Wissen rund um den größten deutschen Aktienindex
Suche Menü

Dividende

Die Dividende (auch Aktiendividende genannte) beschreibt den Anteil am Bilanzgewinn eines Unternehmens, der an seine Anteilseigner, die Aktionäre, ausgeschüttet wird. Auf der jährlichen Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft (AG) unterbreitet der Vorstand der AG den Aktionären einen Vorschlag zur Höhe der Dividende. Häufig wird dabei nur ein Teil des erwirtschafteten Bilanzgewinns ausgeschüttet, der Rest wird z.B. für zukünftige Investitionen oder als Rücklage verwendet. Stimmen die Aktionäre dem Vorschlag zur Höhe der Dividende zu, so wird diese unmittelbar nach der Hauptversammlung an die Anteilseigner ausgeschüttet.

Jeder Aktionär erhält pro Aktie in seinem Besitz die festgelegte Dividende (Stückdividende) und damit einen Teil des Unternehmensgewinns in Abhängigkeit der von ihm gehaltenen Aktien.

Dividende und Steuer

Die ausgezahlte Dividende ist für den Aktionär (sofern es sich um eine Privatperson handelt) steuerpflichtiges Einkommen. Dividenden müssen als Einkünfte aus Kapitalvermögen versteuert werden. Es greift die Abgeltungssteuer.

Dividendenrendite

Für den Aktionär interessant ist die Frage nach der Höhe seiner Dividendenrendite. Diese ergibt sich als Anteil am Aktienkurs und beschreibt das Verhältnis der Dividende zum Aktienkurs. Die Berechnung wird mit folgender Formel durchgeführt:

Dividende pro Aktie/
Aktienkurs             *100%.

In der Familie der DAX-Indizes gibt es auch ein Mitglied, das auf den Aspekt der Dividendenrendite ausgerichtet ist. Der DivDAX umfasst die 15 Unternehmen aus dem DAX 30 mit der höchsten Dividendenrendite.

Ein Beispiel zur Dividende

Unser Musterunternehmen DAXer AG erzielte im Jahr 2012 einen Gewinn von 8,6 Mio. Euro. Der Vorstand schlägt vor, davon 4,6 Mio. Euro als Dividenden an die Aktionäre auszuschütten und 4 Mio. Euro für Investitionen zurückzustellen. Der Vorschlag wird von den Aktionären auf der Hauptversammlung angenommen. Das Grundkapital der DAXer AG beträgt 10 Mio. Euro und ist aufgeteilt in 10 Mio. Aktien. Damit entfällt auf jede Aktien eine Dividende von 0,46 Euro oder 46 Cent.
4,6 Mio. Dividende/
10 Mio. Aktien         = 0,46 Euro/Aktie.

Unser Musteraktionär Anton Börsenfuchs besitzt 1.000 Aktien der DAXer AG (Kurswert am 1.7.13 = 12,87 Euro). Er kann somit mit einer Dividendenzahlung von 460€ für das Jahr 2012 rechnen. Anton Börsenfuchs gehört übrigens ein Zehntausendstel der DAXer AG (10.000.000 Aktien/1.000 Aktien). Somit bekommt er auch ein Zehntausendstel der gesamten Dividendenzahlung von 4,6 Mio. Euro (4.600.000 Euro/10.000).

Die Dividendenrendite der DAXer AG liegt somit bei 3,6% (0,46/12,87*100%).
Da Anton Börsenfuchs die Aktien aber bereits vor 3 Jahren zum damaligen Kurs von 9,66 Euro erworben hat, liegt seine persönliche Dividendenrendite sogar höher. Gemessen am Kaufkurs erzielt Anton eine Dividendenrendite von 4,76% (0,46/9,66*100%).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.